AP Sensing

  • Schienenüberwachung
SchienenüberwachungSchienenüberwachungSchienenüberwachung

 

EFFIZIENZSTEIGERUNG IM SCHIENENVERKEHR

In der heutigen Zeit stehen Schienennetzbetreiber vor großen Herausforderungen: einerseits die Maximierung des Kundenservices und andererseits die Sicherstellung eines effizienten und gleichzeitig sicheren Betriebes. 

Die Überwachung des Schienenverkehrs gewinnt zunehmend an Bedeutung – dies umfasst die Lokalisierung von Zügen, die Anlagenüberwachung, Erkennung von unerlaubten Eingriffen Dritter und die Branddetektion in Kabelkanälen. AP Sensing liefert hierfür eine zuverlässige Überwachungslösung, mit der die verfügbare Information, die Sicherheit, Effizienz, Kapazitäten der Züge und mögliche Kostenersparnisse gesteigert werden können.

Faseroptische Kabel verlaufen entlang der Schienen und dienen so dem Distributed Acoustic Sensing (DAS) System von AP Sensing der Erkennung der exakten Position, der Geschwindigkeit sowie der Fahrtrichtung der fahrenden Züge in Echtzeit. Dadurch wird ein intelligentes und automatisiertes Verkehrsmanagement ermöglicht – unabhängig davon, ob dieser aktiv kontrolliert wird oder tatsächlich automatisiert abläuft. Verspätungen können reduziert werden und die Kunden können präzise über den Zugstatus informiert werden. Die AP Sensing DAS-Technologie ermöglicht einen kontinuierlichen Zugintegritätsnachweis. Somit könnten in naher Zukunft mit Hilfe der DAS-Technologie die Züge auch mit variablem Raumabstand zueinander betrieben werden und so die Kapazität des Schienennetzwerkes steigern.

Unsere Technologie unterstützt die Digitalisierung der Eisenbahnen und hilft dabei den Betrieb mit Hilfe eines digitalen Zwillings zu optimieren. Sie ermöglicht eine präventive und vorausschauende Wartung, mit der ungeplante Störungen im Dienstablauf reduziert werden können. Darüber hinaus kann unser DAS-System Menschen, Tiere und größere Objekte auf der Strecke erkennen und erhöht dadurch die Sicherheit im Bahnbetrieb. Unerlaubte Eingriffe in den Schienenverkehr, sowie Vandalismus und Kabeldiebstahl werden entdeckt und präzise mit unserem DAS lokalisiert.

Um den hohen Sicherheitsstandards und Auflagen des Schienenverkehrs zu entsprechen, kann ein DAS-System komplementäre Sensortechnologien in einem Sensor-Fusion-System erfolgreich ergänzen. Die Daten des DAS-Systems können leicht in jedes zentralisierte Schienenmanagementsystem integriert werden.

AP Sensing ist der Lösungsanbieter für verteilte faseroptische Sensorik (DFOS) zur Optimierung Ihres Schienenbetriebes. 

DISTRIBUTED ACOUSTIC & TEMPERATURE SENSING

Zusammen mit unserer einzigartigen SmartVision™ Softwareplattform, AP Sensings Lösung zur Anlagenvisualisierung und Datenmanagement, bietet das Distributed Acoustic Sensing (DAS) System die ideale Technologie zur Optimierung und zum Schutz Ihrer Schienennetzinfrastruktur. Unser DAS basiert auf der einzigartigen 2P Squared Technologie.

Unser Distributed Temperature Sensing (DTS) bietet eine kontinuierliche Temperaturüberwachung entlang eines einzigen faseroptischen Kabels, wie zum Beispiel entlang eines Kabelkanals. Dies ermöglicht die Detektion und Lokalisierung eines Brandes innerhalb eines Kabelkanals, Tunnels oder einer Bahnstation. Die Systeme sind vollständig zertifiziert für die Branddetektion (VdS, UL, FM, IECEx, SIL).

SMARTVISION™

SmartVision™ zeigt auf einen Blick den Standort, die Geschwindigkeit und die Richtung von Zügen sowie den Zustand Ihrer Anlagen. Dies wird mit einer intuitiven, graphischen Benutzeroberfläche erreicht. SmartVision™ integriert mehrere Sensoren wie DAS, DTS und CCTV in einer einzigen Plattform. Schaltpläne können farbcodiert abgebildet werden, um sofortige Änderungen der akustischen Energie darzustellen. Bereiche der Infrastruktur können individuell für flexible Alarmebenen und -typen definiert werden. Definierte Informationen werden über konfigurierbare Schnittstellen an übergeordnete Zugmanagementsysteme beziehungsweise Datenplattformen im Netzwerk übergeben. 

 

ANWENDUNGEN

Unsere Lösungen überwachen Schlüsselanwendungsbereiche, inklusive: 

  • Zugstandort, -geschwindigkeit und -richtung (auch unterirdisch oder in Tunneln)
  • Zugvollständigkeit (Länge), Anzahl der Zugwaggons, Fahrwerke
  • Zustandsüberwachung (Risse, Stöße)
  • Überwachung von Zugdefekten (Flachstellen, Bremsquietschen)
  • Fremdeinwirkungen (Vandalismus, Kabeldiebstahl)
  • Erkennung von Naturgefahren (Steinfall, Erdrutsch, Baumsturz, Überflutung)
  • Erkennung von Objekten auf der Strecke (Arbeitskräfte, Personen, Tiere)
  • Temporäre Bahnübergangssicherung
  • Erkennung von Oberleitungsschäden
  • Branderkennung in Kabelkanälen
  • Überwachung und Erkennung von Kabelüberlastung

Einige der aufgezählten Features wurden bereits in extensiven Felduntersuchungen überprüft, andere müssen weiter erforscht und getestet werden.

AP Sensing bietet eine vollständig integrierte End-to-end-Lösung an, von Projektentwicklung über die Inbetriebnahme und Integration bis hin zu Wartungsservices. Unser Team arbeitet mit Ihnen zusammen, um die richtige Kombination der Technologie für die besonderen Bedürfnisse Ihrer Anforderungen auszuwählen. Wir bieten ebenfalls On-Site-Services, Hotline-Support und Produkttrainings an.

 

  • ENGAGEMENT
  • VERLÄSSLICHKEIT
  • QUALITÄT
  • KOMPETENZ

 

OUR KEY FEATURES FOR RAILROAD MONITORING

Why you should choose AP Sensing!

FeatureBenefit
Distributed Acoustic Sensing (DAS) systems...continuous and continual acoustic and vibration data along entire track for train detection, asset condition monitoring and protection from TPI.
Superior coherent optical time domain reflectometry (COTDR)...longest range, high sensitivity and high linearity.
Comprehensive SmartVision™ management suite...GIS positioning and easy-to-integrate interfaces for network management systems.
Dual integrity detection scheme, utilizing smart algorithms and supervised AI  …best in-class detection and classification capabilities. 

Zitate

UNSERE ERFOLGSGESCHICHTEN

Wir haben hunderte zufriedene Kunden auf der ganzen Welt

Kontaktieren Sie uns

 Wir sind hier, um Ihnen behilflich zu sein!

Haben Sie Fragen zu unseren faseroptischen Messsystemen? Dann kontaktieren Sie unser mehrsprachiges, erfahrenes Supportteam per Telefon oder E-Mail:

07031 309 6610
info@apsensing.com
Melden Sie sich für den Newsletter an
Benötigen Sie ein Passwort für das Kundenportal?
Herrenbergerstr. 130, 71034 Böblingen, Deutschland

BLEIBEN SIE INFORMIERT!

Melden Sie sich noch heute an und erfahren Sie von den neuesten Produkten, interessanten Projekten und den geplanten Veranstaltungen, dort wo Sie uns treffen können!

[Translate to German:] Applications Navigation